Das pure Adrenalin beim ersten „Lotus – Marc Márquez Grand Prix“!

28 Apr Das pure Adrenalin beim ersten „Lotus – Marc Márquez Grand Prix“!

Lotus veranstaltete letzten Freitag den ersten „Lotus – Marc Márquez Grand Prix“, bei dem 40 Gewinner aus dem „alle gegen den Weltmeister“-Rennen ausgewählt wurden um gegen den unaufhaltsamen Marc Márquez anzutreten. Es gab eine Voraussetzung um am Rennen teilnehmen zu können, man musste einzig und allein eine Uhr aus der Lotus Marc Márquez Kollektionz kaufen. Den 20 spanischen, 10 französischen und 10 italienischen ausgewählten Gewinnern wurde damit eine einzigartige Chance verliehen.

Die 750m lange Rennstrecke Karting Cardedeu mit mehr als 3 Hektar purem Asphalt war der perfekte Ort für das Rennen. Von zwei eingeteilten Gruppen durften die Spanier zuerst ihre Fähigkeiten auf zwei Rädern im Wettkampf gegen den Gewinner der MotoGP 2015 und Weltmeister 2014 beweisen. Die ersten Fahrer, die sich qualifizierten waren Balbino Ruiz, José Enrique Lara und David Iglesias. In der zweiten Runde mit den französischen und italienischen Herausforderern gingen Mathieu Pizzinato, Thomas Escher und Christophe Suchet als Gewinner hervor.

Alex Márquez nahm ebenfalls am Wettkampf gegen seinen Bruder und den anderen Herausforderern aus der zweiten Runde teil. Die Brüder Marc und Alex Márquez machten das Rennen zu einem adrenalingeladenen und unvergesslichen Event.

Einmal mehr konnte Lotus seine Passion für den Motorsport und speziell für Motorräder versinnbildlichen, in dem die Marke 40 seiner Anhänger eine unvergessliche Erfahrung mit ihrem Idol schenkte. Ein einzigartiges Erlebnis, an das man sich sein Leben lang gerne erinnert.

Wir beglückwünschen die Gewinner und bedanken uns bei allen, die dieses Event möglich gemacht haben.

 

 

No Comments

Post A Comment